Ausland & Roaming

Im Ausland

Befindest du dich im EU-Ausland, gelten seit dem 13.06.2017 neue Konditionen. Die kostenfreien netzclub Tarifoptionen gelten also auch im EU-Ausland. Befindest du dich im Ausland außerhalb der EU, so kannst du deine kostenlose Handy-Surf-Flatrate bzw. dein Frei-Volumen dort nicht nutzen. Die Konditionen im Ausland außerhalb der EU kannst du in der Roaming-Preisliste einsehen. Die Mobilfunknutzung im Ausland wird mit deinem aufgeladenen Guthaben verrechnet.

Ja, du kannst mit deiner netzclub SIM-Karte natürlich auch im Ausland telefonieren, SMSen und im mobilen Internet surfen. Im Ausland nutzt du netzclub zu den Standard-Auslandspreisen des Tarifs. Eine gültige Preisliste findest du hier. Befindest du dich im EU-Ausland, gelten seit dem 13.06.2017 neue Konditionen.

Damit du und dein Handy optimal auf den Urlaub vorbereitet sind, haben wir dir eine kleine Urlaubs-Checkliste zusammengestellt:

  • Ladegerät für das Handy und ggf. entsprechende Netzadapter einpacken
  • Ausreichend netzclub Guthaben aufladen oder automatische Aufladung aktivieren
  • Nochmals das Telefonbuch auf Vollständigkeit wichtiger Rufnummern überprüfen
  • Schalte die Mailbox aus, wenn du sie nicht benötigst
  • Ganz wichtig: Die 112 als EU-weit gültige Notrufnummer einspeichern

Ja, am besten lädst du dein Guthaben in „Mein netzclub“ auf. Die Guthabenaufladung per SMS funktioniert im Ausland leider nicht.

Innerhalb des EU-Auslands bist du auch ohne Guthaben erreichbar, da ankommende Anrufe kostenlos sind. Im Ausland außerhalb der EU werden auch ankommende Anrufe berechnet. Ohne ausreichendes Guthaben bist du dort also nicht erreichbar. Details kannst du den Preislisten entnehmen.

Innerhalb des EU-Auslands sind ankommende Gespräche seit dem 13.06.2017 kostenlos. Im Ausland außerhalb des EU-Auslands, fallen bei angenommenen Gesprächen Gebühren an. Details kannst du der Roaming-Preisliste entnehmen.

Deinen aktuellen Guthabenstand kannst du über die kostenlose Kurzwahl *101# und „wählen“ (=grüne Taste am Telefon) abrufen.

Du kannst im Ausland ganz einfach nach Deutschland telefonieren. Wähle 0049 und dann die gewünschte Rufnummer ohne „0“ bei der Ortsvorwahl. Beispiel: Um die deutsche Nummer 030 123456 aus dem Ausland zu erreichen, musst Du 0049 30 123456 wählen.

Deine persönliche Mailbox ist normalerweise in deinem Telefonbuch auf dem Handy unter „Mailbox“ gespeichert. Ansonsten wähle bitte 0049 176 33 und dann deine Mobilfunknummer ohne Vorwahl. Sobald du deine Mailbox-Ansage hörst, drücke die *-Taste. Du wirst dann nach deiner Mailbox-Geheimzahl gefragt. Bitte gib diese an und drücke abschließend die #-Taste. Tipp: Wenn du deine Mailboxgeheimzahl vergessen haben solltest, drücke bitte erneut die *-Taste und du erhältst die Geheimzahl kostenlos per SMS zugeschickt.

Ja, beides ist möglich und bei netzclub ist der Empfang von SMS im Ausland sogar kostenlos.

Bitte beachte, dass technisch bedingt auch Kosten anfallen, wenn du dein Handy am Urlaubsort ausschaltest und als Folge entgangene Anrufe auf die Mailbox weitergeleitet werden. Diese Kosten werden für den ausländischen Netzbetreiber von deinem netzclub Guthaben abgezogen. Deswegen raten wir dir, die Mailbox während des Auslandsaufenthaltes zu deaktivieren, falls du sie nicht benötigst.
Im EU-Ausland ist die Nutzung deiner Mailbox jedoch kostenfrei.

Ins Ausland
Gespräche werden bei netzclub grundsätzlich im Minutentakt abgerechnet.
Nein, die Preise gelten nur für Gespräche von Deutschland ins Ausland. Für Gespräche, die du im Ausland führst, gelten die Preise des jeweiligen Netzbetreibers in diesem Land.
Mit netzclub kannst Du grundsätzlich ohne Freischaltung sofort in fast alle Länder weltweit telefonieren. Wir bitten um Verständnis, dass aus Sicherheitsgründen temporäre Sperrungen einzelner Länder möglich sind.
Die Preise für Anrufe ins Ausland entnimmst du bitte der gültigen Preisliste.
Gib zuerst „00“ oder „+“, gefolgt von der Landesvorwahl ein. Gib anschließend die ausländische Ortsvorwahl ohne die erste „0“ und zum Abschluss die Rufnummer des Gesprächspartners ein.
Nein, du kannst ohne Freischaltung sofort ins Ausland telefonieren.
Nein, der Anruf ausländischer Sonderrufnummern ist bei netzclub generell nicht möglich.
Du bist unter 0049 176 und dann deiner Rufnummer, z. B. 0049 176 12345678 erreichbar.
Nein, bei Aufenthalt in Deutschland zahlst du nie für ankommende Anrufe.

Keine passende Antwort dabei?

Meld dich bei uns direkt oder schau doch mal auf unsere Facebook-Seite - für viele Fragen gibt es dort schon eine Antwort.

Der Chat ist nicht aktiv. Er steht dir Mo-Sa 10-18 Uhr außer an bundesweit einheitlichen Feiertagen zur Verfügung.

Über das Kontaktformular sind wir rund um die Uhr erreichbar und antworten so schnell es geht auf dein Anliegen.

0176 888 93939
Mo-Fr. 8-20 und Sa. 10-18 Uhr aus allen dt. Netzen

(Abrechnung gemäß deinem Tarif für einen Anruf ins O2 Mobilfunknetz)